Referenzen 1984 begann ich meine Ausbildung in einem Restaurierungsatelier in Bremen. Zu unseren Kunden gehörten Sammler und Antiquitätenhändler, sowie das Schifffahrtsmuseum Bremerhaven. 1993 wechselte ich zu einer  Restaurierungsfirma nach Lübeck. Hier arbeitete ich hauptsächlich für das Denkmal - und Kirchenbauamt. In allen Kirchen der Altstadtinsel hatte ich unterschiedliche Einsatzbereiche, die von der Konservierung, Freilegung und Restaurierung eines Altares aus dem Dom zu Lübeck, bis zu Befunduntersuchungen an Wänden der St- Petri Kirche reichten. Darüber hinaus war ich an der Freilegung, Rekonstruierung und Restaurierung der farbigen Fassung des historischen Altbaus der Hamburger Kunsthalle beteiligt. 1994 Teilnahme am Seminar: Der Vakuumheiztisch, Einsatz und Grenzbereiche, Referent Prof. Volker Schaible, Stuttgart 1996 wechelte ich wieder nach Bremen. Im Auftrag dieser Firma war ich wieder für Kirchenbau - und Denkmalämter tätig. So im Brandenburger Dom und in Lübeck mit mehreren Projekten in der Marien - und Jacobikirche. 1999 Teilnahme am Seminar: Die Rißverklebung am textilen Bildträger, Referent Prof. Winfried Heiber, Dresden 1999  Selbständigkeit. Zu meinem Kundenkreis gehörten Sammler und Galeristen, Privatiers, aber auch wieder das Deutsche Schifffahrtsmuseum Bremerhaven, sowie das Pferdemuseum in Verden. Darüberhinaus betreute ich die komplette Sammlung und Neuankäufe des Modersohn Museum in Fischerhude. 2011 Teilnahme am Seminar: Restaurierungstechnik  und Ethik, Hornemann Institut, Hannover 2016  Umzug in die neue Werkstatt  Datenschutzerklärung